News

Einladung zum Weihnachtskonzert des Musikvereins Ommersheim am 14. Dezember

Erstellt am Montag, 08. Dezember 2014 09:45

WeihnachtskonzertAm Sonntag, den 14. Dezember 2014, findet um 17:00 Uhr in der Saarpfalzhalle in Ommersheim das diesjährige Weihnachtskonzert des Musikvereins Ommersheim statt. Am Ende eines langen und ereignisreichen Jahres laden das Schülerorchester "Halbstark", das Jugendorchester "Lautstark" und das Große Orchester des Musikvereins Ommersheim zu ihrem traditionellen Konzert in der Adventszeit ein.


Der Musikverein Ommersheim feiert in diesem Jahr sein 85-jähriges Bestehen. Welche Begeisterung und Einsatz, welche Tradition und Leistungsfähigkeit in dem Verein stecken, zeigten die musikalischen und kulturellen Erfolge dieses Jahres. Mit diesem Weihnachtskonzert möchte der Musikverein Ommersheim aber auch zeigen, wie zukunftsfähig und zeitgemäß die Musikergemeinschaft derzeit ist.

Denn zum ersten Mal seit vielen Jahren wird die erste Hälft des Konzertes vollständig von den jungen Nachwuchsmusikern des MVO gestaltet. Nach einem Nachwuchsförderprojekt in Zusammenarbeit mit der Mandelbachtalschule in Ommersheim und durch gewissenhafte und kontinuierliche Jugendarbeit wurde in diesem Jahr ein neues Schülerorchester, das Orchester HalbStark, gegründet. Die 21 Mädchen und Jungen haben sich zusammen mit ihrer Dirigentin Kerstin Niklos in einem Probenseminar in Tholey gewissenhaft vorbereitet und freuen sich auf ihre Bühnenpremiere.

Anschließend übernimmt das Jugendorchester LautStark mit seinem neuen musikalischen Leiter Nikolaus Burgard die Bühne. Nikolaus Burgard übernahm das Jugendorchester der drei benachbarten Muiskvereine Hochscheid-Reichenbrunnn, Oberwürzbach und Ommersheim zu Beginn des Jahres und schaffte es innerhalb kurzer Zeit die ca. 25 jungen Muikerinnen und Musiker weiter zu fördern und zu fordern. Mit Titeln wie "Viterbo" oder "The Sword in the Stone" der renommierten Komponisten Jacob de Haan und Bert Appermont aber auch modernen Titeln wie "Earth, Wind & Fire Dance Mix" und "Groovee!" hat er ein tolles Programm zusammengestellt, auf das sich alle Konzertbesucher freuen dürfen. Der Musikverein Ommersheim ist stolz darauf Ihnen seine Nachwuchsmusiker präsentieren zu können.

Den zweiten Teil des Konzertes gestaltet das Große Orchester des Musikvereins Ommersheim. Langjähriger Leiter des Großen Orchesters ist Stefan Weber. Der studierte Musiker und Dirigent ist Leiter des Bundepolizeiorchesters München, Gastdirigent des Polizeiorchesters Bayern und zudem Leiter der Stadtkapelle Marktoberdorf, einem renommierten Blasorchester im Allgäu. Er ist es gewohnt, mit Profis und Ausnahmemusikern zu arbeiten. Zusammen mit den Musikerinnen und Musikern des Musikvereins Ommersheim ist es ihm wieder gelungen, ein hochwertiges und garantiert abwechslungsreiches Programm für Sie zu entwickeln. Symphonische Werke wie die "Symphonic Overture" von James Barnes oder "Crescent Moon" von Jan van der Roost wechseln sich mit gefälligen Werken, z. B. dem "Galop" von Schostakowitsch oder "The Walled City Suite" von Christoph Walter ab. Natürlich dürfen auch die weihnachtlichen Klänge nicht fehlen.

Alle drei Orchester, das Schülerorchester HalbStark, das Jugendorchester LautStark und das Große Orchester des Musikvereins Ommersheim garantieren den Besuchern beste Unterhaltung und einen Abend voller musikalischer Höhepunkte und laden Sie am Sonntag, den 14. Dezember um 17:00 Uhr, in die Saarpfalz-Halle Ommersheim zu ihrem letzten musikalischen Highlight des Jahres ein. Der Eintritt kostet 8 Euro. Karten sind an der Abendkasse erhältlich.