Veranstaltungen

Größe

Suche

Bundestagswahl 2017

Fahrzeugsponsoren

Neuigkeiten

Verkehrsverein stellt am 3. September neues Faltblatt über die Kirche in Bliesmengen-Bolchen vor

Erstellt am Mittwoch, 30. August 2017 09:09

Der Verkehrsverein Mandelbachtal wird am Sonntag, 3. September, nach dem Sonntagsgottesdienst um 10.00 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Paulus in Bliesmengen-Bolchen ein neues mehrfarbiges Faltblatt vorstellen. Der neue sechsseitigen Flyer beschäftigt sich unter dem Titel „Großzügig und modern“ mit der Geschichte und vielen interessanten Hintergrundinformationen zur katholischen Pfarrkirche St. Paulus. Die Präsentation beginnt unmittelbar nach dem Gottesdienst gegen 10.50 Uhr.

Das Gotteshaus in Bliesmengen-Bolchen ist die jüngste Kirche in der Gemeinde Mandelbachtal. Sie wurde 1963 gebaut, als die alte Pfarrkirche St. Peter in Ketten zu klein für die wachsende katholische Kirchengemeinde in Bliesmengen-Bolchen geworden war. Am 10. Mai 1964 erfolgte die feierliche Grundsteinlegung durch Domkapitular Josef Seitz. Mit einer feierlichen Christmette konnte die Pfarrgemeinde 1965 ihren ersten Gottesdienst in dem neuen Gotteshaus feiern.

Erstellt wurde das neue Faltblatt des Verkehrsvereins Mandelbachtal von Manfred Pfeiffer, der dabei vom Verein für Dorfgeschichte Bliesmengen-Bolchen unterstützt wurde.

 

Wie immer ist das Faltblatt dreisprachig, enthält also wieder eine französische und englische Übersetzung. „Die schönen Bilder in dem Flyer hat ein weiteres Mal Steffen Jung gemacht!“ so Manfred Pfeiffer. Finanziert wurde das Faltblatt mit der großzügigen Unterstützung der Kreissparkasse Saarpfalz.

Das neue Faltblatt wird in der 36. Kalenderwoche über das Mitteilungsblatt kostenlos an alle Haushalte in der Gemeinde Mandelbachtal verteilt. Es hat eine Auflage von 10.000 Exemplaren. Weitere Exemplare sind erhältlich beim Verkehrsverein Mandelbachtal e.V., Rathaus, Theo-Carlen-Platz 2, 66399 Mandelbachtal-Ormesheim, Tel. 06893 809-126, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

((Foto: Roland Vogelgesang))