Veranstaltungen

Größe

Suche

Bundestagswahl 2017

Fahrzeugsponsoren

Neuigkeiten

Vollsperrung der L231 zwischen Rubenheim und Erfweiler-Ehlingen

Erstellt am Mittwoch, 25. Oktober 2017 09:41

Der Saarpfalz-Kreis und die Verkehrsunternehmen Saar-Mobil GmbH und Bliestalver-kehr GbR informieren über baustellenbedingte Umleitungen im Linienverkehr.
Seit Montag, 16.10.2017 ist die L231 zwischen Rubenheim und Erfweiler-Ehlingen in beiden Richtungen bis Freitag, 01.12.2017,voll gesperrt. Die Linie 504 (Walsheim – Gersheim – Aßweiler – St. Ingbert) muss daher großräumig umgeleitet werden. Die Ab-fahrten in Richtung Aßweiler – St. Ingbert erfolgen in Walsheim, Gersheim, Herbitzheim und Rubenheim ca. 20 Minuten früher als im regulären Fahrplan vorgesehen.


Im Schülerverkehr werden zusätzliche Fahrzeuge eingesetzt, die zu den Schulbeginn- und endzeiten insbesondere die Gemeinschaftsschule in Gersheim bedienen. Ein dies-bezüglicher Sonderfahrplan ist auf der Internetseite www.saar-mobil.de hinterlegt.
Ebenso ist eine Fahrt der Linie 551, 7:02 Uhr ab Aßweiler Busbahnhof nach Blieskastel, von der Sperrung betroffen. Die Fahrgäste aus Erfweiler-Ehlingen werden gebeten die Linie 507 um 7:05 Uhr ab Erfweiler Busbahnhof nach Aßweiler zu nutzen. In Aßweiler haben die Fahrgäste die Möglichkeit, in die Linie 568 nach Blieskastel umzusteigen. Die Linie 551 bedient ab Rubenheim Wiesenstraße wieder den regulären Linienweg. Die Haltestelle Rubenheim Katharinenhof kann leider nicht bedient werden.
 
Weitere Informationen finden Sie auf www.saarfahrplan.de (auch als App). Für ggf. entste-hende Unannehmlichkeiten wird um Entschuldigung gebeten.
 
 
Ansprechpartner für die Presse: Saar-Mobil GmbH
Alexander Lill, Tel. 0 68 98 / 5 69 15-17
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Ansprechpartner für die Presse:
Bliestalverkehr Blieskastel 06842-8916662
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
______________
Pressestelle des Saarpfalz-Kreises
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 06841 / 104 - 7176