News

Ausführung von Asphaltarbeiten für energis, Entsorgungsverband Saar (EVS), Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) und Technische Werke Mandelbachtal (TeWeMa)

Erstellt am Montag, 15. Juli 2019 05:19

Für die vorbereitenden Arbeiten (Herstellung der Borde, Rinnen und Planum
in der Straße Im Eck / Mandelbachstraße und Wiederherstellung der Verkehrsinsel im Bereich der Blieskasteler Straße) und die Ausführung der Asphaltarbeiten muss in der Zeit vom 22.07.2019 – 09.08.2019 die Grenzlandund Zweibrücker Straße (Grenzlandstraße ab Höhe B423 bis nach der Einmündung der Straße Im Eck / Mandelbachstraße) voll gesperrt werden.

Aufgrund von Änderungen der Technischen Regeln für Arbeitsstätten, die zum Schutz der Arbeiter zwingend erforderlich sind, müssen diese Arbeiten unter Vollsperrung ausgeführt werden. Die notwendigen Umfahrungen werden entsprechend ausgeschildert. Der Detailplan der Sperrung kann auf der Homepage der Gemeinde Mandelbachtal www.mandelbachtal.de eingesehen werden.

Die Asphaltarbeiten werden in der KW 32 abgeschlossen, damit die 1200-Jahrfeier der Gemeinde Habkirchen stattfinden kann.
Für das Brückenfest (26.7.-28.7.19) werden entsprechende Vorkehrungen getroffen, damit dieses Fest stattfinden kann und die Zufahrt für diesen Zeitraum über die Blieskasteler Straße gewährleistet ist.
Die Bauzeiten haben sich verlängert, da sich der Umfang der Leistungen während der Ausbauphase deutlich erhöht hat. Der EVS hatte gemeinsam mit der Gemeinde Mandelbachtal Kanalarbeiten vorgesehen. Zusätzlich werden für energis, Gemeinde Mandelbachtal, Landesbetrieb für Straßenbau und Technische Werke Mandelbachtal Versorgungsleitungen, kompletter Straßen- und Gehwegausbau und Bushaltestellen gebaut. Nach Abschluss der Baumaßnahme müssen im Bereich der Grenzlandstraße
ab Höhe Einmündung In der Sandkaut, Zweibrücker Straße und bis zur Straße Im Eck / Mandelbachstraße keine Bauarbeiten mehr ausgeführt werden.Die Bevölkerung wird aus den genannten Gründen um Verständnis gebeten.

Die betroffenen Anwohner werden gebeten, im vorgenannten Zeitraum ihre Fahrzeuge in den umliegenden Straßenbereichen abzustellen.
Für Rettungswege und die entsprechend notwendigen Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten werden die erforderlichen Vorkehrungen getroffen.

Detailplan der Sperrung