News

Einladung zur Eröffnung der Ausstellung „An(ge)kommen“ im Rathaus Mandelbachtal am 2. September 2019

Erstellt am Freitag, 06. September 2019 10:10

Der Verkehrsverein Mandelbachtal lädt am Montag, 2. September, um 18.00 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung „An(ge)kommen. Augenblicke. Begegnungen. Geschichten““ im Rathaus Mandelbachtal in Ormesheim ein. Die Ausstellung, die vom Verein „Forum der Kulturen“ in Stuttgart konzipiert worden ist, beleuchtet die Themen Flucht und Fluchtursachen und gibt Geflüchteten ein Gesicht und eine Stimme. Sie porträtiert Menschen mit unterschiedlichen Fluchtgeschichten: Seniorinnen und Senioren, die im Zweiten Weltkrieg vertrieben wurden, Geflüchtete, die schon länger als zehn Jahre hier leben und natürlich auch Menschen, die erst vor kurzem nach Deutschland geflüchtet sind.

Bei der Eröffnung sprechen Bürgermeister Gerd Tussing und der Vorsitzende des Verkehrsvereins Mandelbachtal Manfred Pfeiffer. Tshamala Schweizer vom Forum der Kulturen in Stuttgart, der dafür eigens nach Mandelbachtal anreist, wird in das Thema der Ausstellung einführen. Die Ausstellungseröffnung wird musikalisch umrahmt von der deutsch-syrischen Musikgruppe Al Rabieh. 

Die einzelnen Erzählungen der Menschen in der Ausstellung sind sehr persönlich und geben damit einen ungetrübten Einblick in deren Flucht und das neue Leben der Porträtierten in Deutschland. Obwohl jede der Geschichten individuell ist, gibt es doch auch erstaunlich viele Parallelen in den Fluchtgründen und den Erfahrungen. Das Forum der Kulturen in Stuttgart engagiert sich schon seit 1998 für den interkulturellen Dialog, für kulturelle Vielfalt und eine gleichwertige Partizipation von Migranten und ihren Nachkommen am gesellschaftlichen und kulturellen Leben. Gemeinsam mit seinen Mitgliedern und Partnern macht sich das Forum stark gegen Ausgrenzung, Vorurteile, Rassismen und Diskriminierungen sowie für die interkulturelle Öffnung von Institutionen, Ämtern und Vereinen. Das Forum der Kulturen wurde 1998 als Dachverband der Migrantenvereine und interkulturellen Einrichtungen in Stuttgart von zwanzig Vereinen der Stadt gegründet. Heute sind mehr als 110 Migrantenvereine aus Stuttgart und dessen näheren Umgebung Mitglied im Forum der Kulturen Stuttgart e. V., wobei sich die Angebote des Forums an mehr als 300 Migrantenorganisationen richten. 

Flucht und Migration sind Teil der Geschichte Deutschlands. Auch in der Gemeinde Mandelbachtal gibt es vielschichtige und generationsübergreifende Erfahrungen mit diesem Thema. Deshalb hat der Verkehrsverein diese interessante Ausstellung nach Mandelbachtal geholt. Sie wird vor Ort von der Kreissparkasse Saarpfalz und der Gemeinde Mandelbachtal unterstützt. Besucht werden kann sie während der Öffnungszeiten des Rathauses vormittags von Montag bis Freitag jeweils von 8:30 bis 12:00 Uhr und nachmittags am Montag und Donnerstag von 13:00 bis 15:30 Uhr, sowie am Mittwoch von 13:00 bis 17:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.