News

Wiener Sängerknaben kommen an Nikolausabend nach Mandelbachtal

Erstellt am Freitag, 06. September 2019 10:15

Die Wiener Sängerknaben gehen auch 2019 wieder auf ihre traditionelle Deutschlandreise durch alle großen Städte der Republik. Mit ihren perfekten, kristallklaren Stimmen ziehen die berühmten Wiener Sängerknaben ihr Publikum überall auf der Welt in ihren Bann. In diesem Jahr ist es dem Verkehrsverein Mandelbachtal gelungen den ältesten und bekanntesten Kinderchor der Welt zu einem Konzert in unsere Gemeinde zu holen.

 

 

An Nikolausabend, 5. Dezember 2019, präsentieren die Wiener Sängerknaben ab 19.30 Uhr in der Pfarrkirche in Ommersheim in ihrem „Weihnachtskonzert“ neben klassischen weltlichen und christlichen Werken auch Lieder von ihren Reisen aus aller Welt, die sie in Originalsprache singen. Einen besonderen Höhepunkt stellen die sowohl internationalen als auch deutschen Advents- und Weihnachtslieder dar.

 

Die Wiener Sängerknaben sind der älteste Knabenchor der Welt, der nicht zu einer Kirche gehört. Sie sind eine Institution in der Musikgeschichte und blicken auf eine über 500-jährige Tradition zurück. Von Beginn an waren sie als musikalische Botschafter tätig: Bereits im 15. Jahrhundert begleiteten die ersten Chorknaben Kaiser Maximilian I. auf Reichstage. Als Stars von Film- und Plattenaufnahmen, unter anderem mit Leonard Bernstein, José Carreras, Placido Domingo oder Zubin Mehta und als Gastchor der Wiener Staatsoper, gehören die 10- bis 14-jährigen Knaben vor dem Stimmbruch zu den wenigen Ensembles, deren Bekanntheitsgrad weltumspannend ist.

 

Zahlreiche Preise und Auszeichnungen werden dem Chor immer wieder zuteil. Der Chor hat so gleich zwei Mal den begehrten Grammy – den „Musik-Oscar" – erhalten. Bei der Deutschen Grammophon / Universal Music Group erschienen, hat das aktuelle Weihnachtsalbum der Wiener Sängerknaben innerhalb von vier Wochen Gold-Status erreicht.

 

Der Kartenvorverkauf beginnt am Montag, 2. September, um 9.00 Uhr bei Postfiliale und Schreibwaren Vogelgesang in der Adenauerstraße in Ormesheim und in allen anderen saarländischen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional. Sie erhalten die Eintrittskarten auch bequem im Internet unter www.ticket-regional.de/mandelbachtal. Sichern Sie sich schon frühzeitig ihre Karten, da mit einem sehr großen Publikumsinteresse weit über die Gemeindegrenzen hinaus zu rechnen ist.

 

Anders als die meisten anderen Knabenchöre sind die Wiener Sängerknaben nicht vollstimmig mit Sopran, Alt, Tenor und Bass besetzt, sondern verfügen ausschließlich über Sopran- und Altstimmen. Sie stehen in der Tradition der Hofsängerknaben, die am 30. Juni 1498 vom deutschen König und späteren Kaiser Maximilian I. mit der Verlegung des Hofes von Innsbruck nach Wien begründet wurde. Bis 1918 musizierten sie ausschließlich für den Hof, bei Messen, privaten Festen und zu Staatsanlässen des Kaisers. Heute setzt sich der Elite-Knabenchor, der zu den renommiertesten und bekanntesten Chören der Welt zählt, vornehmlich aus Österreichern, aber auch aus Kindern aus anderen europäischen und außereuropäischen Nationen zusammen.

 

Neben den traditionellen Diensten in der Wiener Hofburgkapelle begeben sich die Wiener Sängerknaben mehrmals jährlich auf Konzerttourneen. Tradition haben die jährlichen Besuche der Wiener Sängerknaben in den USA und Japan, wo sie sich besonderer Beliebtheit erfreuen. Ferner reisen sie regelmäßig in die Volksrepublik China, nach Taiwan, Singapur und Südkorea, in den arabischen Raum sowie nach Australien, Südamerika und in europäische Staaten. Die Wiener Sängerknaben gelten als eine der wichtigsten kulturellen Institutionen Österreichs. Von Politikern gern als „jüngste Botschafter Österreichs“ bezeichnet, sind sie ein Aushängeschild Österreichs in der Welt. Nun sind sie erstmals in der Gemeinde Mandelbachtal zu Gast.