Behindertenbeauftragte

Erstellt am Mittwoch, 11. Mai 2011 10:57

Inklusionsfest am 10. Juni 2017 im Lokschuppen in Dillingen

Den Flyer finden Sie hier

 

Projekt „MobiSaar“ im Saar-Pfalz- Kreis

Im letzten Jahr wurde das Projekt MobiSaar auf den Saar-Pfalz-Kreis ausgeweitet und es fand auch eine Informationsveranstaltung für die Bevölkerung in Ormesheim statt. Am 15. März findet diese Infoveranstaltung erneut statt, dieses Mal in St. Ingbert. Die Einladung hierzu finden Sie ebenfalls hier.
Das Ziel des Projektes ist, älteren und mobilitätseingeschränkten Menschen den Zugang zum ÖPNV zu erleichtern, Ein- und Umsteigehilfen zu geben und eine Begleitung wenn nötig ab der Haustür anzubieten.
Das Angebot soll langfristig und mit kurzen Anmeldezeiten auf das Saarland ausgeweitet werden und gerade auch ländliche Regionen erfassen.
Buchbar sind die Leistungen über die saarVV – Hotline 06898/ 5004000 oder die mobisaar App.
Für die Behindertenbeauftragten der Kommunen ist wichtig, dass dieses Projekt kein Ersatz für den barrierefreien Ausbau des ÖPNV ist, wir werden auch weiterhin darauf achten, dass der ohnehin überschrittene Zeitplan nicht aus den Augen gerät und der weitere Ausbau ausgebremst wird.
In Mandelbachtal Habkirchen sind noch einmal zwei Haltestellen zum Ausbau vorgesehen, im vergangenen Jahr waren zwei in Bliesmengen – Bolchen und Wittersheim geplant.
Unter dauernder Kritik stehen die teilweise mangelhaft ausgestatteten Fahrzeuge der Busunternehmen, diesem Punkt gilt unser Hauptaugenmerk.
Daher bin ich um Hinweise und Erfahrungen mit dem ÖPNV sehr dankbar! Sie können sich telefonisch (0157 38997525) oder per Mail an mich wenden. Vielen Dank! 

 

Den Flyer finden Sie hier
 

Online Schwebnet:
Das Landesamt für Soziales hat unter dem Link den Zugang zum Online- Antrag des Schwerbehindertenausweises eingestellt. Immer mehr Menschen nutzen diesen bequemen Weg des Verfahrens. Das Ausfüllen ist übersichtlich gestaltet, der Antragsteller wird durch das Verfahren verständlich durchgeleitet.
Der Antrag kann auch von einem Bevollmächtigten, dem eine Vollmacht ausgestellt wurde, ausgefüllt werden. Die Vollmacht muss dann dem Antrag eingescannt beigefügt werden. Ein Passfoto kann ebenfalls digital eingereicht werden, dies muss kein biometrisches Foto sein. Ein selbstgemachtes Foto genügt.
https://gatewaylas.saarland.de/FV/Onlineantrag/



Annette Pauli

Internet: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!