Gräfinthaler Vierjahreszeiten 2017

Erstellt am Mittwoch, 11. Mai 2011 10:57

Gräfinthaler Vierjahreszeiten 2017

Duo Zweiklang

Musica Italiana

Freitag, 31. März, 20.00 Uhr

 

Lassen Sie den Winter hinter sich und verwöhnen Sie Ihre Ohren mit den größten

Hits aus „Bella Italia".

Die gebürtige Italienerin Angela Branca interpretiert Lieder vonEros Ramazotti, Gianna

Nannini, Umberto Tozzi, Toto Cotugno, Ricchi ePoveri und vielen anderen italienischen Superstars.

Mit ihren Auftritten fesselt Angela Branca ihr Publikum nicht nur mit ihrer atemberaubenden

Stimme.  Auch ihre vitaleBühnenpräsenz, ihr Gesangstemperament und ihre Spielfreude haben der

Vollblutkünstlerin den Ruf als einzigartigen Live-Act eingebracht. Ihr Charme und ihre

Energie, mit denen sie die Songs singt, lassen auf Anhieb den berühmten Funken auf den Zuhörer

überspringen. Begleitet wird sie dabei von Andy Pink am Keyboard und am Piano. Der Berufsmusiker

versteht es, die musikalischen Arrangements der Originale einzufangen und geschickt in ein

zum Teil völlig neues Gewand zu packen, das exakt auf die Stimme von Angela Branca zugeschnitten

ist. Durch die perfekte musikalische Harmonie der beiden Künstler zaubern sie das Feuer und das

Temperament des Südens in den Konzertsaal. Freuen Sie sich auf einen wundervollen Kurzurlaub an

der Adria.

Der Eintritt kostet 10,- €. 

 

Rudi Lauer

Sinn Se noch wach?

Freitag, 19. Mai, 20.00 Uhr

Es wird zauberhaft in Gräfinthal. Der Comedian und Zauberer Rudi Lauer kalauert über die

Zauberkunst, lästert über seine Kollegen - „die losse immer es Bier veschwinne"- und bezeichnet den

Magischen Zirkus als Selbsthilfegruppe, der er regelmäßig beiwohnen muss - „sunsch wersche jo

bekloppt". Rudi weiht die Zuschauer in die Geheimnisse seiner Zunft ein undtäuscht am Ende doch

alle. Gern bettet er seine Kunststücke - „ich schaffe net met Tricks"- in kleine lustige

Rahmenhandlungen ein. Das kommt an. Rudi bietet keine Show mit Glimmer-Glitzer- Effekt. Mit

seiner kleinkarierten Kappe, der Brille und Lederweste erinnert er eher an einen Kofferträger als an

einen Zauberer. So schlicht wie seine Kleidung ist seine Ausstattung. Mit einem Tischchen und einem

Köfferchen voller Alltagsgegenstände kommt er locker aus. Er braucht weder Musik noch

eineAssistentin - „wobei ich schunn gere enni hätt", gibt Rudi zu. Die Kunstfigur Rudi Lauer heißt im

bürgerlichen Leben eigentlich Dirk Omlor. Der ursprünglich aus dem Saarland stammendeKünstler ist

inzwischen in Maikammer in der Südpfalz zu Hause. Seit 2008 spielt er mit großem Erfolg seine

Kunstfigur Rudi Lauer und füllt damit regelmäßig die Veranstaltungshallen. In Gräfinthal ist er

erstmals zu Gast. Lassen Sie sich von ihm verzaubern.

Der Eintritt kostet 10,- €. 

 

Ro Gebhardt

Fruit of Passion

Freitag, 22. September, 20.00 Uhr

Ro Gebhardt gehört als Musiker wohl zu den gefragtesten Gitarristen in Deutschland und Europa.

Mittlerweile hat er erfolgreich auf großen Bühnen wie dem BlueNote (New York) beim Central Park

Jazzfest NYC, dem Duc de Lombard in Paris, dem Aquarium in Warschau oder dem A-Trane in Berlin

gestanden.

Im Harbor Conservatory for the Performing Arts in New York und in den Hochschulen und

Universitäten in Mainz, Köln oder Malta gibt Gebhardt Gastvorlesungen. Zuletzt begeisterte er in der

ARD mit seinem Weihnachts-Oratorium über eine Million Haushalte.In Gräfinthal präsentiert er beim

diesjährigen Herbstkonzert nun sein neues Solo-Programm.Ein saarländischer Gitarrist, der zu der

europäischen Crème de la Cr me gehört und als Komponist und Arrangeur fürunzählige Projekte

verschiedenster Größenordnung geschriebenhat, kommt in die Gemeinde Mandelbachtal, um für Sie

zu spielen. Das sollten Sie auf keinen Fall verpassen. Sichern Sie sich unbedingt Ihre Karten frühzeitig

im Vorverkauf.

Der Eintritt kostet 10,-€.

 

 

SAarVOIR CHANTER

Hörgenuss a cappella

Freitag, 10. November, 20.00 Uhr

 

Im Winterkonzert wird es diesmal eng auf der Kleinkunstbühne der Gräfinthaler Vierjahreszeiten.

Gleich zwölf Mitglieder hat das Vokalensemble SAarVOIR CHANTER, das im vergangenen Jahr bei

seinem Konzert in Ormesheim für Begeisterungsstürmebeim Publikum sorgte. Die sechs Sängerinnen

und sechs Sänger aus dem Saarland singen größtenteils schon seit ihrer Kindheit, alle singen in

verschiedenen renommierten Chören und viele haben die Musik inzwischen zu ihrem Beruf gemacht.

Das hört man …

Das ehrgeizige junge Ensemble setzt seit einigen Jahren in der saarländischen Chorszene Akzente und

macht Chormusik neu erlebbar. Das Programm ist breit gefächert und umfasst neben klassischer

Chorliteratur auch Werke unbekannter Komponisten sowie Arrangements aktueller Popmusik.

Zudem zeichnet sich die Musik durch die Entwicklung und Ausprägung intensiver, differenzierter

Klänge aus. Da ist einfach für jeden Musikliebhaber das Richtige dabei. Freuen Sie sich auf

außergewöhnlichen Harmoniegesang und lustige Anmoderationen. Konzerte der zwölf

Ausnahmesänger sind ein unvergessliches Hörerlebnis. Deshalb unbedingt Karten im Vorverkauf

sichern. Der Eintrittspreis beträgt 10,- €. 

 

Die Kulturveranstaltungen „Gräfinthaler Vierjahreszeiten" im historischen Weiler des Klosters Gräfinthal gehören seit Jahrzehnten zum Veranstaltungsrepertoire des Verkehrsvereins Mandelbachtal. In allen vier Jahreszeiten lädt der Verein zu Veranstaltungen seiner Kleinkunstbühne in der familiären Atmosphäre des Haus Wulfinghoff ein.

 

Anfahrtsbeschreibung:

Das Haus Wulfinghoff befindet sich in Gräfinthal in der Gemeinde Mandelbachtal. Sie erreichen den historischen Weiler indem Sie der überörtlichen Beschilderung nach Bliesmengen-Bolchen folgen. Von dort aus ist Gräfinthal ausgeschildert. Das Haus Wulfinghoff befindet sich in Gräfinthal links neben dem historischen Taubenhaus (GPS 49.160751,7.119921).

 

Hinweis für Behinderte: Im Haus Wulfinghoff ist ein ebenerdiger Behinderten-WC vorhanden, der Konzertsaal selbst ist jedoch nur über eine Treppe zu erreichen.

 

Bistro: Getränke und ein kleiner Snack gibt es in der Konzertpause im Untergeschoss

 

Eintrittskarten erhalten Sie zum Preis von 10,- € an der Abendkasse oder im Vorverkauf. Mitglieder des Verkehrsvereins Mandelbachtal und Inhaber der Jugendleiterkarte. 

 

Verkehrsverein Mandelbachtal e.V.

Rathaus

Theo-Carlen-Platz 2

66399 Mandelbachtal

Tel. 06893 809-126

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.mandelbachtal.de