Veranstaltungen

Größe

Suche

Saarland

Fahrzeugsponsoren

Neuigkeiten

Bekanntmachung Stellenausschreibung

Bei der Gemeinde Mandelbachtal im Saarpfalz-Kreis, 11.200 Einwohner, ist zum nächst-möglichen Zeitpunkt die Stelle

eines Sachbearbeiters / einer Sachbearbeiterin
im Fachbereich Bürgerdienste

im Beamtenverhältnis in der Laufbahn des gehobenen Dienstes zu besetzen.
Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen die Bereiche
•    Öffentliche Sicherheit und Ordnung
•    Gewerbe- und Gaststättenwesen
•    Verkehrsangelegenheiten der Gemeinde

Erstellt am Freitag, 23. September 2016 07:12

Weiterlesen...

Vierjahreszeiten-Konzert von Langhals & Dickkopp am 30. September ist –AUSVERKAUFT-

Das Konzert von Langhals und Dickkopp am Freitag, 30. September, um 20.00 Uhr im Haus Wulfinghoff in Gräfinthal ist ausverkauft,
es sind keine Karten mehr an der Abendkasse erhältlich.

Erstellt am Freitag, 23. September 2016 07:10

Mobile Musikschule

Sehr geehrte Damen und Herren!


Unsere neue kleine Mobile Musikschule engagiert sich für caritative und soziale Organisationen und Einrichtungen in und um Homburg und in der Region.


Zu unserem Pilotkonzert am kommenden Freitag laden wir Sie und Ihre Mitarbeiter/ innen ganz herzlich ein.
Hier können Sie sich live über die Qualität unserer Sänger und Sängerinnen überzeugen.


Erstellt am Mittwoch, 21. September 2016 07:25

Einladung zum 6. Habkircher Oktoberfest

Am Sonntag, 02. Oktober 2016, lädt der Förderverein Freiwillige Feuerwehr Habkirchen ab 10:30 Uhr ins Dorfgemeinschaftshaus zum 6. Habkircher Oktoberfest ein. Nach der Eröffnung durch den Schirmherrn Bürgermeister Gerd Tussing spielt ab 11:00 Uhr die Heidehofkapelle zum Bayrischen Frühschoppen auf. Ab 12:00 Uhr wird ein zünftiges Mittagessen mit Leberknödel und Sauerkraut oder Weißwürste mit Brezel angeboten. Um besser planen zu können wird um Voranmeldung zum Mittagessen bis zum 23. September bei Thomas Herrmann 06804-914559 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  gebeten. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

Erstellt am Mittwoch, 21. September 2016 07:24

Kartenvorverkauf für "Das rosarote Pizza-Inferno" des KTV Ormesheim beginnt am 24. September

An vier Spieltagen, nämlich am Wochenende 22. und 23. Oktober und 29. und 30. Oktober lädt die Theatergruppe des Kultur- und Theatervereins Ormesheim wieder zu einem unterhaltsamen Schwank in den Festsaal Niederländer in Ormesheim ein. In diesem Jahr zeigt die 16köpfige Gruppe das Stück „Das rosarote Pizza-Inferno“, eine Komödie in drei Akten von Ute Scheik. Die Vorstellungen beginnen samstags um 19.00 Uhr und sonntags um 20.00 Uhr.

Erstellt am Mittwoch, 21. September 2016 06:31

Weiterlesen...

Einladung zur Ausstellung „Waldgrün / Stadtgrün“ im Rathaus Mandelbachtal in Ormesheim

Der Verkehrsverein Mandelbachtal lädt zur Ausstellung „Waldgrün / Stadtgrün – Von den Leistungen der Bäume“ ins Rathaus Mandelbachtal in Ormeshein ein . Die Wanderausstellung der Town & Country Stiftung, Träger der Umwelt-Initiative Zukunft Stadt & Natur, ist erstmals ins Saarland. Sie stellt mit vielen Bildern und leicht verständlichen Texten das artenreichste Ökosystem der Erde, den Wald, vor.

Erstellt am Mittwoch, 21. September 2016 06:28

Weiterlesen...

Einladung zum Konzert von "Coloured Voices" am 2. Oktober in Bliesmengen-Bolchen

Am Sonntag, 2. Oktober, findet ab 18.00 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Paulus in Bliesmengen-Bolchen ein Konzert des Chores "Coloured Voices" statt.
Chorleiter Frank Huppert bereitet seine „Farbige Stimmen“ wieder auf ein anspruchsvolles Konzert vor. Freunde der Chor- und Orchestermusik sollten sich dieses Datum unbedingt notieren. Die Sängerinnen von Coloured Voices werden wieder von einem sinfonischen Orchester aus über 30 Musikern begleitet.
Das Programm sieht großartige Werke von John Rutter über Barclay James Harvest bis Adele vor. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

Erstellt am Mittwoch, 21. September 2016 06:13

Einladung zu Konzerten im Kaffeehaus Ommersheim

In Ommersheim lädt das örtliche Kaffeehaus von Berthold und Sinny Hemmen mehrmals pro Woche zu interessanten Konzerten von Künstlern aus der Region ein. Das Kaffeehaus Ommersheim befindet sich in der Saarpfalzstraße 94 in Ommersheim. Da nur begrenzt Sitzplätze zur Verfügung stehen, empfiehlt es sich immer vorab zu reservieren unter Tel. 06803 2888. Folgende Veranstaltungen finden dort in den nächsten Tagen statt:

Erstellt am Mittwoch, 21. September 2016 06:10

Weiterlesen...

Einladung zur Ausstellungseröffnung "Rubycon" am 25. September im Haus Lochfeld in Wittersheim

Am Sonntag, 25.September 2016, findet um 11.00 Uhr im Kulturlandschaftszentrum Haus Lochfeld bei Wittersheim die Eröffnung der Ausstellung "Rubycon - Der Geist über den Wassern" des Habkircher Fotografen Steffen Jung statt. "Rubycon"ist der Szenennamen des Rohrentalweihers in Rubenheim mit seiner Vielfalt an Insekten, vor allem Libellen, die sich dort in der warmen Jahreszeit tummeln. Der Fotograf Steffen Jung, Mitglied der Fotogruppe "Blende 11" und der Gesellschaft deutscher Tier und Naturfotografen, gewährt in der Ausstellung nun Einblicke in den farbenfrohen Mikrokosmos der Tiere rund um den Rubenheimer Weiher.
 
Die Bilderausstellung ist vom 25. September bis 30. Oktober jeden Mittwoch und Sonntag von 14.30 Uhr bis 18.00 Uhr während der Öffnungszeiten des VeBistros im Haus Lochfeld zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Erstellt am Mittwoch, 21. September 2016 06:07

5. Heggestorze-Biosphären-Crosslauf

Am Sonntag, 25. September, befindet sich Heckendalheim wieder einmal im Ausnahmezustand.

Dann findet der 5. Heggestorze-Biosphären-Crosslauf statt.
 
Was ist ein Heggestorze?
Heggestorze ist ein Utzname, mit dem die Einwohner von Heckendalheim scherzhaft bezeichnet werden. Auch beim diesjährigen Heggestorze-Crosslauf soll wieder einmal ganz klar der Spaß im Vordergrund stehen.
Start- und Zieleinlauf befinden sich auf dem Dorfplatz in Heckendalheim. Dort sind für die Besucher aus nah und fern die Essens- und Getränkestände aufgebaut, damit diese bei guter Laune die Läufer im Zieleinlauf anfeuern können.
Vor dem Start tummeln sich auf dem Dorfplatz die Teilnehmer aus der gesamten Saar-Lor-Lux-Region. Sie treten oft in bunten Kostümen an und verleihen dadurch dem Lauf ein ganz besonderes Ambiente.

Erstellt am Mittwoch, 21. September 2016 06:02

Weiterlesen...

Vor 200 Jahren wurde die Saarpfalz bayerisch

Am 30. April 1816 erließ König Maximilian I. von Bayern das sog. „Besitzergreifungspatent“, das die linksrheinische Pfalz der bayerischen Hoheit unterstellte. An dieses historische Ereignis und die Auswirkungen der über hundertjährigen bayerischen Zeit (1816-1919) auf den Saarpfalz-Kreis sollen in diesem Jahr noch einige Veranstaltungen erinnern: eine Foto-Ausstellung von bauhistorischen Zeugen dieser Jahre sowie Vorträge und Führungen in Homburg, St. Ingbert und Blieskastel.

Erstellt am Mittwoch, 21. September 2016 05:48

Weiterlesen...

Pressemitteilung

Saarpfalz-Kreis erweitert Service-Angebot in den Städten und Gemeinden


Da die Städte und Gemeinden des Landkreises durch den Flüchtlingsstrom Anfang dieses Jahres stark belastet waren, wurden von Seiten der Kreisverwaltung mobile Arbeitsplätze eingerichtet. Nun wurde dieser Service erweitert.
Das Pilotprojekt „Mobile Arbeitsplätze“ des Saarpfalz-Kreises startete am 1. Mai 2016 mit vier MitarbeiterInnen in Gersheim, Mandelbachtal und St. Ingbert. Durch die mobilen Arbeitsplätze waren MitarbeiterInnen aus der Verwaltung und dem Jobcenter in den Städten und Gemeinden vor Ort und konnten somit direkt, sehr schnell und in der gewohnt kompetenten Weise Auskunft zu den Themen Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz, dem SGB II und dem Bildungs- und Teilhabepaket geben.

Erstellt am Freitag, 16. September 2016 07:14

Weiterlesen...

5. Staffel-Triathlon der Kommunen in Lebach

 

 

 

 

Gemeinde Mandelbachtal beim 5. Staffel-Triathlon der Kommunen in Lebach am 10.09.2016 erneut erfolgreich.


Zwei Mannschaften traten am letzten Samstag in ihrer Freizeit für die Gemeinde Mandelbachtal beim 5. Staffel-Triathlon der Kommunen an.
Bei extrem heißen Temperaturen hat das Team Mandelbachtal 1 mit Sabine Köhler als Schwimmerin, Patrick Rubeck als Mountainbiker und Karin Badt als Läuferin erneut den 3. Platz im Mixed-Wettbewerb gewonnen.
Team Mandelbachtal 2 mit Carina Kochems als Schwimmerin, Gerd Tussing als Mountainbiker und Jens Welsch als Läufer sicherten nach hinten ab und konnten einen weiteren sehr guten Platz verbuchen. Insgesamt nahmen mehr als 70 Teams am Wettbewerb teil. In diesem Jahr war klar zu erkennen, dass die teilnehmenden Mannschaften immer stärker werden. Insofern ist das Ergebnis unserer beiden Mannschaften umso höher zu bewerten.
Vielen Dank unseren Sportlerinnen und Sportlern.
Bildnachweis: Carina Kochems und Jens Welsch;  Siegerehrung Karin Badt, Patrick Rubeck, Gerd Tussing als Vertretung für Sabine Köhler und „Fips“ Wagner vom LTF Marpingen, der die Moderation wie immer übernommen hatte sowie Gruppenfoto

Erstellt am Donnerstag, 15. September 2016 07:16

Trinkwasserversorgung in Bliesmengen-Bolchen und Habkirchen

Die Gesamtsituation der Trinkwassersituation in Bliesmengen-Bolchen und Habkirchen ist derzeit noch unverändert.

Sie erhalten ungechlortes Wasser. Die jetzt vorliegenden Untersuchungen weisen eine minimale Überschreitung des Grenzwertes für coliforme Bakterien aus.

Aufgrund der allgemein anerkannten aktuellen Fachliteratur ist davon auszugehen, dass diese Keime für den Großteil der Bevölkerung keinerlei gesundheitliche Relevanz haben.

Bei immunabwehrgeschwächten Personen (z.B. Säuglinge, Kleinkinder oder chronisch Erkrankte) können diese Bakterien jedoch unter bestimmten Umständen gesundheitliche Beschwerden hervorrufen.

Das Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises empfiehlt aus diesem Grund, das Trinkwasser bis auf weiteres in Bliesmengen-Bolchen und Habkirchen vor dem Genuss abzukochen (Kochen, bis es sprudelt). Baden oder Duschen ist nach wie vor problemlos möglich.

Zurzeit wird das Trinkwasser täglich untersucht. Sobald alle nach der Trinkwasserverordnung vorgegebenen Grenzwerte nicht mehr überschritten werden, werden wir dies mitteilen und die vorstehende Empfehlung aufheben. Sollte sich wider Erwarten die coliforme Keimbelastung erhöhen wird das Gesundheitsamt in Absprache mit dem Betrieb geeignete Gegenmaßnahmen einleiten.

Ihr Bürgermeister        Für die TeWeMa

Gerd Tussing             Helga Bähr  
                  

Infostand: 12.09.2016

Erstellt am Donnerstag, 15. September 2016 07:01

Trinkwasserversorgung in Bliesmengen-Bolchen und Habkirchen

Alle mit dem Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises besprochenen Arbeiten sind abgeschlossen. Das Gesundheitsamt hat darauf hin entschieden, die Chlorung abzustellen.
Somit erhalten Sie jetzt nicht gechlortes Wasser. Die ersten vorliegenden Untersuchungen weisen eine minimale Überschreitung des Grenzwertes für coliforme Bakterien aus.

Es ist davon auszugehen, dass diese Keime für den Großteil der Bevölkerung keinerlei gesundheitliche Relevanz haben.

Bei immunabwehrgeschwächten Personen (z.B. Säuglinge, Kleinkinder oder chronisch Erkrankte) können diese Bakterien jedoch unter bestimmten Umständen gesundheitliche Beschwerden hervorrufen.

Das Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises empfiehlt aus diesem Grund, das Trinkwasser bis auf weiteres in Bliesmengen-Bolchen und Habkirchen vor dem Genuss abzukochen (Kochen, bis es sprudelt). Baden oder Duschen ist nach wie vor problemlos möglich.

Zurzeit wird das Trinkwasser täglich untersucht. Sobald die nach der Trinkwasserverordnung vorgegebenen Grenzwerte nicht mehr überschritten werden, werden wir dies mitteilen und die vorstehende Empfehlung aufheben. Sollte sich wider Erwarten die Keimbelastung erhöhen wird das Gesundheitsamt in Absprache mit dem Betrieb geeignete Gegenmaßnahmen einleiten.

Ihr Bürgermeister        Für die TeWeMa
Gerd Tussing              Helga Bähr    
Infostand: 02.09.2016

Erstellt am Freitag, 02. September 2016 13:15

Öffnungstermin Fechinger Talbrücke

1. September 2016
Medien-Info
Verkehrsministerin Rehlinger visiert Freigabe der Fechinger Talbrücke für den Schwerlastverkehr zum 31. Oktober an
Unter Leitung von Verkehrsministerin Anke Rehlinger tagte heute die Task-Force „Brücken“ im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr. Schwerpunkte waren die aktuellen Arbeiten an der Fechinger Talbrücke sowie die nächsten Schritte bis zur vollständigen Verkehrsfreigabe. Im Anschluss an die Expertensitzung gab Verkehrsministerin Rehlinger bekannt: „Wir liegen mit unseren Arbeiten an der Fechinger Talbrücke voll im Zeitplan. Verlaufen sie weiterhin planmäßig, wird das Fahrverbot für den Schwerlastverkehr am 31. Oktober aufgehoben. Die Brücke wird dann wieder vollständig für den Verkehr freigegeben.“

Erstellt am Freitag, 02. September 2016 08:56

Weiterlesen...

Stellenausschreibung

Bei der Gemeinde Mandelbachtal im Saarpfalz-Kreis, 11.200 Einwohner, ist zum
01. Oktober 2016, die Stelle einer / eines

Erzieherin / Erziehers

für das Mandelbachtaler Schulkinderhaus (freiwillige Ganztagsschule) unbefristet mit 19,5 Wochenstunden zu besetzen. Die Vergütung erfolgt in Entgeltgruppe S 8a TVöD

Die Gemeinde Mandelbachtal verfügt über einen Frauenförderplan und fordert daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf.
Schwerbehinderte Bewerber/innen werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Erstellt am Donnerstag, 28. Juli 2016 11:46

Weiterlesen...

Einladung zum Vierjahreszeiten-Konzert von Langhals & Dickkopp am 30. September

Der Verkehrsverein Mandelbachtal lädt im neuen Jahr wieder zu vier Veranstaltungen der beliebten Kleinkunstbühne der Gemeinde Mandelbachtal mit dem Titel „Gräfinthaler Vierjahreszeiten“ ein. Zur diesjährigen Herbstveranstaltung sind endlich wieder Langhals & Dickkopp in Gräfinthal zu Gast. Sie spielen und kalauern am Freitag, 30. September, um 20.00 Uhr im Haus Wulfinghoff.

Erstellt am Freitag, 02. September 2016 08:41

Weiterlesen...

Trinkwasser; Bliesmengen-Bolchen und Habkirchen

Im Trinkwasser von Bliesmengen-Bolchen und Habkirchen wurden Coliforme Bakterien festgestellt.
Das Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises empfiehlt daher das Trinkwasser bis auf weiteres vor dem Genuss abzukochen (kochen, bis es sprudelt). Baden oder Duschen ist nach wie vor problemlos möglich.

Dem Trinkwasser wird seit dem 26.07.2016 zur Desinfektion eine geringe Menge Chlor beigesetzt. Die Chlormenge wird zu keiner Zeit die zulässigen Werte überschreiten, sodass keinerlei Anlass für gesundheitliche Bedenken besteht.

Die Wasserqualität wird täglich überprüft. Die Netzspülungen erfolgen weiterhin.

Bis sichergestellt ist, dass das Trinkwasser - wie seit vielen Jahren gewohnt - in einwandfreiem Zustand zur Verfügung steht, kann unter Umständen eine Woche vergehen.

Ihren Ansprechpartner bei der TeWeMa erreichen Sie unter der Telefonnummer 0 68 93 - 80 93 72.

Wir bitten um Verständnis.

Erstellt am Mittwoch, 27. Juli 2016 12:35

TuS Ommersheim lädt von 2. bis 4. September zum Sportfest mit Einweihung des neuen Naturrasenplatz ein

Der TuS Ommersheim hat sein „Projekt 2016 – Naturrasenplatz in Ommersheim“ erfolgreich umgesetzt und wird im Rahmen des diesjährigen Sportfestes auch die Einweihung des neuen Naturrasenplatzes feiern. Die Einweihung findet am Freitag, 2. September 2016 ab 17:30 Uhr auf dem Sportplatz in Ommersheim statt.

Erstellt am Freitag, 02. September 2016 08:22

Weiterlesen...

Einladung zur Kanutour auf der Blies am 7. August

Am Sonntag, 7. August findet wieder eine Kanutour auf der Blies statt. Entdecken Sie den Grenzfluss der Gemeinde Mandelbachtal zwischen Reinheim und Blies-Schweyen bei einem erholsamen Ausflug mit dem Kanu. Die angebotenen Touren sind geeignet für Anfänger und Familien mit Kindern und werden von einem geschulten Kanuführer betreut. Für die Kanutouren muss man nicht besonders trainiert zu sein. Die Länge der jeweiligen Strecken ist auch für Anfänger und Untrainierte geeignet. Bei der Durchführung der Touren wird auf größtmögliche Sicherheit geachtet und die Teilnehmer werden natürlich mit der notwendigen Ausrüstung, wie Schwimmweste, wasserdichte Tonnen, usw., ausgestattet.

Erstellt am Mittwoch, 27. Juli 2016 11:21

Weiterlesen...

Sanierung der L 105 zwischen Fechingen und Bliesransbach – Vollsperrung am kommenden Wochenende

Ab Freitag, den 26.08.2016, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) zur Wahrung der Verkehrssicherheit akute Asphaltschäden auf der L 105 beseitigen. Betroffen ist ein ca. 1400 Meter langer Streckenabschnitt zwischen Fechingen und Bliesransbach. Zur Beschleunigung der Bauzeit und aus Gründen der Arbeitsstättensicherheit ist eine Vollsperrung der Straße notwendig. Die Umleitung führt ab Fechingen über Eschringen, Ormesheim und Bliesmengen-Bolchen. Die Gegenrichtung ist entsprechend ausgeschildert. Alternativ erreichen die Verkehrsteilnehmer Bliesransbach auch auf der A 6 und der B 51 via Bübingen und Kleinblittersdorf.

Der Aufbau der Verkehrssicherung beginnt am Morgen ab 8:00 Uhr. Nach Abschluss der Arbeiten soll die Baustelle am Montagmorgen, den 29.08.2016, vor 6:00 Uhr geräumt werden.

Mit Rücksichtnahme auf den Berufsverkehr und den wieder einsetzenden Schulbusverkehr ist die Bauausführung am letzten Ferienwochenende vorgesehen. Der LfS rechnet daher nicht mit nennenswerten Verkehrsbehinderungen. Den Verkehrsteilnehmern wird dennoch empfohlen auf Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten.

Erstellt am Mittwoch, 24. August 2016 11:07

Einladung zur Wanderung vom Heidekopf nach Gräfinthal am 6. August

Der Ormesheimer Natur- und Landschaftsführer Norbert Waldherr lädt am Samstag, 6. August, um 14:30 Uhr zu einer geführten Wanderung ein, die von dem im letzten Jahr sanierten Aussichtsturm am Heidekopf über schöne Wanderwege mit toller Fernsicht bis zum Kloster Gräfinthal und wieder zurück führt. Dabei gibt er Einblicke in den Bliesgau und weiß viel Interessantes über unsere Heimat zu erzählen. Festes Schuhwerk wird empfohlen.
   
Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Aussichtsturm Heidekopf zwischen Ormesheim und Gräfnithal. Der Kostenbeitrag beträgt 5,- €. Anmeldungen bitte direkt beim Veranstalter Norbert Waldherr unter Tel. 0173 4561647 oder per E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Erstellt am Mittwoch, 27. Juli 2016 11:21

Trinkwasser in den Gemeindebezirken Bliesmengen-Bolchen und Habkirchen

Verkeimung des Trinkwassernetzes in Bliesmengen-Bolchen und Habkirchen


Am Montag, 22.08.2016 konnten die mit dem Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises besprochenen Arbeiten abgeschlossen werden. Das Gesundheitsamt hat darauf hin entschieden, die Chlorung abzustellen.
Somit erhalten Sie jetzt nicht gechlortes Wasser.

Sofern die nun folgenden Beprobungen ohne Chlorung keine Verkeimung mehr ausweisen, wird die Versorgung, wie zu zuvor, wieder aufgenommen. Bei einem erneuten Keimnachweis wird das Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises in Absprache mit den Technischen Werken Mandelbachtal die erforderlichen Gegenmaßnahmen besprechen und anordnen.

Wir werden Sie auf der Hamepage aktuell informieren.

Selbstverständlich werden wir wieder die Haushalte mit einem Schreiben informieren.

Infostand: 22.08.2016



Erstellt am Montag, 22. August 2016 13:07

Einladung zum Saarspektakel vom 5. bis 7. August in Saarbrücken

Das Saarspektakel, die bundesweit einzigartige Veranstaltung rund um die Themen Wasser und Wassersport, präsentiert auch in diesem Jahr an drei Tagen von Freitag, 5. bis Sonntag, 7. August ein mitreißendes und beeindruckendes Programm sowie maritime Atmosphäre in Saarbrücken. Das umfangreiche Veranstaltungsprogramm finden Sie in der Tagespresse und im Internet unter www.saarspektakel.de.

Erstellt am Mittwoch, 27. Juli 2016 11:20

Instandsetzungsarbeiten auf der L 237

Am Montag, den 22.08.2016, wird der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) dringende Asphaltarbeiten auf L 237 L ausführen. Betroffen ist die Fahrbahn im Kreuzungsbereich zur L 107 Fahrtrichtung Ormesheim bzw. Fahrtrichtung Ommersheim in beiden Fahrtrichtungen. Im betroffenen Streckenabschnitt sind akute Asphaltschäden aufgetreten, deren Beseitigung zur Vermeidung von Verkehrsgefahren keinen weiteren Aufschub duldet.
Während der Bauzeit wird der Verkehr mittels 3-Wegeampel an der Baustelle vorbeigeführt. Der Aufbau der Verkehrssicherung beginnt am Morgen ab 8:00 Uhr. Nach Abschluss der Arbeiten soll die Baustelle am Mittwochmorgen, den 24.08.2016, vor 6:00 Uhr und somit vor dem einsetzenden Berufsverkehr geräumt werden.  Der LfS rechnet nicht mit nennenswerten Verkehrsbehinderungen. Den Verkehrsteilnehmern wird empfohlen auf Verkehrsmeldungen im Rundfunk zu achten.

Erstellt am Montag, 22. August 2016 09:48

Einladung zur Ausstellung „1914/18 Erster Weltkrieg“ im Rathaus Mandelbachtal in Ormesheim

Der Verkehrsverein Mandelbachtal lädt während der Sommerferien zu seiner interessanten Ausstellung „1914/18 - Erster Weltkrieg“ im Rathaus der Gemeinde Mandelbachtal in Ormesheim ein. Gezeigt wird die Ausstellung "Mitten in Europa - Der Erste Weltkrieg", die vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. (VDK) erstellt wurde, ergänzt um die Ausstellung "Der Erste Weltkrieg - Zwischen Grenzgebiet und Heimatfront" des Instituts für Geschichtliche Landeskunde an der Universität Mainz e.V. Außerdem werden Exponate der Mandelbachtaler Heimatvereine und Arbeitsgemeinschaften aus dieser Zeit gezeigt.

Erstellt am Dienstag, 26. Juli 2016 10:00

Weiterlesen...

Information zum Trinkwasser in den Gemeindebezirken Bliesmengen-Bolchen und Habkirchen

Seit dem 05.08.2016 wird das Trinkwasser für die Gemeindebezirke Habkirchen und Bliesmengen-Bolchen gechlort. Die Beprobungen weisen im Netz derzeit keine Belastungen aus. Das Wasser ist somit keimfrei und kann uneingeschränkt genutzt werden. Das Trinkwasser wird weiterhin gechlort.


Bereits in einem ersten Schritt wurde die Fallleitung vom Hochbehälter Allenberg zur Druckminderanlage Langenfeld desinfiziert.


Zwischenzeitlich wurde neben den Hauptleitungen der Netze in Bliesmengen-Bolchen und Habkirchen auch die Zuleitung vom Pumpwerk Bebelsheim zum Hochbehälter Allenberg auf einen möglichen Eintrag überprüft. Das Leitungsnetz wird systematisch überprüft.

Es wurden ein Belüftungsventil, ein Streckenschieber und ein Hydrant gewechselt. Anschließend wurde der Behälter Allenberg geleert und überprüft. Die Leerung,  Prüfung und Reinigung der beiden Wasserkammern wurde in der Zeit vom 04.08.2016 bis 12.08.2016 ausgeführt.


Parallel wird das Leitungsnetz ständig gespült.
Die Beprobungen werden täglich durchgeführt.


Doch alle diese Anstrengungen waren bisher nicht zielführend. Die Quelle der Verkeimung konnte noch nicht lokalisiert werden.


Wir haben daher am 12.08.2016 eine externe Beratung über das TZW (DVGW-Technologiezentrum Wasser; Mikrobiologie und Molekularbiologie in Karlsruhe) eingeholt.
Die Vorschläge werden mit dem Gesundheitsamt abgestimmt und in den nächsten Tagen umgesetzt.

Stand: 18.08.2016

Erstellt am Donnerstag, 18. August 2016 13:32

TuS Ormesheim gewinnt Mandelbachtaler Gemeindemeisterschaft 2016

Der Turn- und Sportverein Ormesheim gewann die diesjährige Mandelbachtaler Gemeindemeisterschaft der Aktiven Mannschaften, die in diesem Jahr auf dem Sportplatz in Heckendalheim stattfand. Ormesheim besiegte die Mannschaft der Spielgemeinschaft Ommersheim / Erfweiler-Ehlingen vor rund 500 Zuschauern unter der Spielleitung von Schiedsrichter Dominik Spang mit einem klaren 4:0. Torschützen waren Andreas Welsch (27. und 89. Spielminute) und Christopher Orth (34. und 73. Spielminute). Die Siegermannschaft durfte aus den Händen von Bürgermeister Gerd Tussing den Wanderpokal des Bürgermeisters und einen Sachpreis entgegennehmen. Zudem gab es noch einen EM-Spielball vom Vorsitzenden des Verkehrsvereins Mandelbachtal Manfred Pfeiffer und ein Preisgeld vom Vorsitzenden des Veranstalters des Turniers Josef Lück und die Siegerurkunde. Der TuS Ormesheim hatte dieses Turnier vorher noch nie gewonnen, so dass sich der Sieger besonders freute. Auch die SG Ommersheim / Erfweiler-Ehlingen erhielt eine Urkunde und ein Preisgeld.

Erstellt am Dienstag, 26. Juli 2016 08:00

Weiterlesen...

Weiterhin bakteriologische Belastung des Trinkwassers in den Gemeindebezirken Bliesmengen-Bolchen und Habkirchen

In den Gemeindebezirken Bliesmengen-Bolchen und Habkirchen ist das Trinkwasser weiterhin durch coliforme Bakterien belastet. Das hat die jüngste Wasserprobe ergeben.

Die nachgewiesenen coliformen Bakterien können Indikatoren sowohl für fäkale Verunreinigungen als auch für Verunreinigungen nichtfäkaler Herkunft sein.

Es ist davon auszugehen, dass diese Keime für den Großteil der Bevölkerung keinerlei gesundheitliche Relevanz haben.

Bei immunabwehrgeschwächten Personen, wie z.B. Säuglinge, Kleinkindern oder chronisch Erkrankten können diese Bakterien jedoch unter bestimmten Umständen gesundheitliche Beschwerden hervorrufen.

Die Mitarbeiter der Technischen Werke Mandelbachtal (TeWeMa), die für die Wasserversorgung in der Gemeinde zuständig sind, haben in enger Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises alle notwendigen und vorgeschriebenen Maßnahmen zur Beseitigung der Verunreinigung sowie zur Ermittlung der Ursache der Verunreinigung ergriffen.

Bei ihrem Vorgehen halten sich die Mitarbeiter der Technischen Werke Mandelbachtal (TeWeMa) an die Trinkwasserverordnung (TrinkwV) sowie an die entsprechenden Leitlinien des Bundesministeriums für Gesundheit und des Umweltbundesamtes.

Ebenso in enger Abstimmung mit dem zuständigen Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises wurde festgelegt, das Trinkwasser zur Beseitigung der Verunreinigung bis auf Weiteres mit Chlor zu desinfizieren. Das gechlorte Wasser kann uneingeschränkt benutzt werden.

Während der Chlorung kann es, speziell bei erwärmtem Trinkwasser, zu leichten Geruchs- und Geschmacksveränderungen kommen. Diese haben keine gesundheitliche Relevanz.

Bei Rückfragen stehen die Mitarbeiter der Technischen Werke Mandelbachtal (TeWeMa) unter der Telefonnummer 06893-809377 (auch am Wochenende) und das Gesundheitsamt des Saarpfalzkreises zur Verfügung.

Die Technischen Werke Mandelbachtal (TeWeMa) werden die betroffenen Bürgerinnen und Bürger umgehende informieren, sobald das Trinkwasser wieder einwandfrei ist und nicht mehr zusätzlich desinfiziert werden muss.

Aktuelle Informationen stehen auch im Internet unter www.mandelbachtal.de zur Verfügung.

Informationsstand 05.08.2016

Erstellt am Freitag, 05. August 2016 15:03

Abkochemfehlung bleibt weiter bestehen!

Abkochempfehlung für das Trinkwasser in Bliesmengen-und Habkirchen

 

Die aktuellen Beprobungsergebnisse weisen einen Rückgang der Verkeimung aus. Lediglich das Leitungsnetz ist noch betroffen. Derzeit wird das gesamte Wasserleitungsnetz intensiv gespült.

Die Abkochempfehlung bleibt bis auf Weiteres bestehen.

 

Technische Werke Mandelbachal
Helga Bähr

Erstellt am Freitag, 22. Juli 2016 13:20

Einladung zu Konzerten im Kaffeehaus Ommersheim

Die Kleinkunstbühne des privat betriebenen Kaffeehauses in Ommersheim bietet Liebhabern regionale Musik mindestens zweimal in der Woche hochwertige Konzerte. Da in dem kleinen Kaffeehaus in der Saarpfalzstraße 94 in Ommersheim allerdings nur wenige Plätze zur Verfügung stehen, sollten Besucher auf jeden Fall immer reservieren unter Tel.: 06803 2888 reservieren. Folgende Veranstaltungen finden dort in den kommenden Tagen statt:

Erstellt am Freitag, 29. Juli 2016 09:56

Weiterlesen...

Verunreinigung von Trinkwasser

Verunreinigung von Trinkwasser

Abkochempfehlung

Die Verunreinigung von Trinkwasser der Gemeindebezirke Bliesmengen-Bolchen und Habkirchen sind heute Nachmittag erneut nachgewiesen worden. Es handelt sich hierbei um Coliforme Bakterien. Erkrankungen können nicht aus geschlossen werden.

 

Ab sofort, Donnerstag, den, 21.07.2016, gilt eine Abkochempfehlung!

 

Diese wurde am Donnerstagabend über Megafondurchsage der Freiwilligen Feuerwehr bekannt gegeben!

Folgende Maßnahmen wurden bisher ausgeführt bzw. veranlasst:

Am Mittwoch, 20.07.2016 wurde die Fallleitung vom Hochbehälter Allenberg zur Druckminderstation Langenfeld desinfiziert und war nach einer ersten Untersuchung jetzt keimfrei, muss aber noch mehrere Tage überwacht werden. In den dahinter geschalteten Leitungen in den Orten Bliesmengen-Bolchen und Habkrichen sind noch Keime nachweisbar. Sofern nach der gestrigen Desinfektion keine neuen Keime ausgespült werden, ist davon auszugehen, dass in einiger Zeit alle noch im Netz befindlichen Keime ausgespült sind.

 

In Abstimmung mit dem zuständigen Gesundheitsamt Homburg werden die Spülmaßnahmen weiterhin durchgeführt, täglich Wasserproben entnommen und analysiert. Sobald keine Keime mehr im Netz nachweisbar sind, erfolgt eine Aufhebung der Abkochemfehlung.

 

Wir informieren Sie unmittelbar über die weitere Entwicklung.

 

Weiterhin stehen wir Ihnen telefonisch unter der 06893/809372 für Informationen zur Verfügung.

 

Technische Werke
Mandelbachtal

Helga Bähr

Der Bürgermeister
Gerd Tussing

Erstellt am Freitag, 22. Juli 2016 12:12

Einladung zu den „Bremer Stadtmusikanten“ und „Nix wie Kuddelmuddel“ auf der Naturbühne Gräfinthal

Am Sonntag, 14. August, 20.30 Uhr zeigt die Naturbühne Gräfinthal die Komödie "Nix wie Kuddelmuddel" von Jürgen Hörner und das heißt: Theater im Theater. Denn die Geschichte erzählt, zum Teil in saarländischem Dialekt, wie eine Laienschauspieltruppe ihr Lustspiel aufführt. Der Zuschauer wird Zeuge der misslungenen Generalprobe und darf sich danach auf eine mindestens ebenso vergeigte Premiere freuen.

Erstellt am Freitag, 29. Juli 2016 09:56

Weiterlesen...

Einladung zum Erntefest am 21. August in Ormesheim

Der Dorfkulturverein (DKV) Ormesheim lädt am Sonntag, 21. August, zu seinem 7. Erntefest ins Atrium (Innenhof hinter dem Rathaus) am Theo-Carlen-Platz in Ormesheim ein. Das Fest beginnt traditionell um 10.00 Uhr mit einem Gottesdienst unter freiem Himmel.  Anschließend wird zum Frühschoppen mit Blasmusik eingeladen.

Erstellt am Freitag, 22. Juli 2016 09:51

Weiterlesen...

Unterkategorien